What's wrong?

Another dream has come undone. You feel so small and lost. Like you're the only one. You wanna scream; cause' you desperate.

broken home broken guy broken life

How do you know when to let go?

I wish there was a way. To make you come back and stay. Believe me; I have changed. I know; I'm not the same. I'm running out of words to say now. Where do I go from here?

Reason

Hope

Don't lose your faith. I know you're right Don't be scared of being lonely. I'm here with you.

Die Wundertolle
Der Schein trügt doch leider zu oft...

Wollen nicht am Boden bleiben, lieber weit oben sein. Bauen Drachen aus Beton und lassen sie steigen

Das neue Jahr hat seltsam begonnen. Ich dachte in meiner Familie ist alles in Ordnung. Mein Vater hat aber heimlich seine Medikamente abgesetzt und wieder Alkohol getrunken. Das anscheinend auch schon vor einer Weile. Wenn man nun nachträglich die Weihnachtsfeiertage betrachtet, hat alles irgendwie einen Beigeschmack.

Ich frag mich mittlerweile oft, was Menschen nur zum Schein machen und was eigentlich wirklich wirklich ist.

Von hier so unschuldig klein. Nichts mehr so wichtig wie's scheint. Uns liegt von Norden bis Süden die ganze Erde zu Füßen.

Ich weiß nicht, wem ich mich anvertrauen kann und das stimmt mich traurig/nachdenklich. Ich habe tolle Freunde, das hat mir das letzte Jahr deutlich gezeigt und doch traue ich mich nicht ehrlich zu sein.

Ich ertappe mich also auch unehrlich zu sein. Mir geht es nicht gut und doch tue ich so. Ich werde 25 und fühl mich noch so jung und feige. Reifer bin ich geworden und doch bleibe ich der Sohn eines Vaters, der mich regelmäßig (alle paar Jahre) enttäuscht. Vertrauen fällt mir schwer. Ich habe es noch nie mit vier Worten so genau auf den Punkt gebracht, was mich genau beschreibt.

"Vertrauen fällt mir schwer" und das ist wohl die Basis aller vergebenen Chancen. Dies aber so zu erkennen ist befreiend. Ich glaube ich lerne und wachse. Heute Nacht schlafe ich besser. Ein Vierteljahrhundert zum Reifen... wie dumm sein Jugend-Ich war erkennt wohl jeder mit den Jahren. Das ist schön. Das Leben geht weiter.

Die Welt von oben sieht gut aus. Es ist perfekt. Man kann den Streßwolken zuschauen. Es ist perfekt.

17.1.16 01:22
 
Letzte Einträge: Every chance we get we run...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen