What's wrong?

Another dream has come undone. You feel so small and lost. Like you're the only one. You wanna scream; cause' you desperate.

broken home broken guy broken life

How do you know when to let go?

I wish there was a way. To make you come back and stay. Believe me; I have changed. I know; I'm not the same. I'm running out of words to say now. Where do I go from here?

Reason

Hope

Don't lose your faith. I know you're right Don't be scared of being lonely. I'm here with you.

Die Wundertolle
und was nun?

Seit ich denken kann, spielt mein Orchester schief. Mein ganzes Leben lang lief eine krumme Symphonie. Meine krumme Symphonie.

Auf zu neuen Ufern! Setzt die Segel und stellt sie in den Wind. Beginnt eine neue Reise. Schreibt ein neues Lebenskapitel. Lasst euch treiben und überraschen. Macht Fehler, landet an fremden Orten und seht wie ihr euch dadurch entwickelt. Erlebt Abenteuer, verausgabt euch gänzlich, geht an eure Grenzen und erkennt wie diese Grenzen verschwimmen. Verlasst eure Wohlfühlzonen und schlagt neue Wege ein. Es wird sich lohnen, auch wenn es nur Erfahrung ist, die ihr gewinnt. Berührt euer Herz und gerne auch das von Anderen. Tut Gutes, denkt einmal weniger an euch und wachst mit Anderen. Das stärkt auch euch selbst. Arbeitet an Fehlern, die euch selbst stören und besinnt euch auf eure Stärken. Lacht herzlich, schenkt mit Güte und liebt vorbehaltlos, ohne Kompromisse, fast blind.

So viele Fragen, so viel, das nicht immer lief. Solang ich denken kann, spielt meine Symphonie immer schief, schief. Bei allen läuft's, nur bei mir nie, nie. Die springende Platte ballert auf Repeat. Was ich sag, was ich mache, egal der Tag, egal das Jahr.

Meine Alternative sieht so aus, dass jeder Tag gleich ist. Das sich die Jahreszahlen ändern, aber Alles beim Alten bleibt. Es schafft Tristesse. Die Menschen werden älter, die Probleme die sie mit sich rumschleppen auch. Der Tod rückt näher und die wichtigen Fragen werden verdrängt. Was ist das Ziel? Die Frage der Ziellosen.

Schenke Liebe. Schenke ein Lächeln. Tue Gutes.

Ein Leben ohne Kompass. Wer leiht mir einen roten Faden? Ich suche die Koordinaten und sehe nur Barrikaden. Alles hinkt, nichts groovet, doch ich tanze...

18.2.17 12:19
 
Letzte Einträge: Every chance we get we run...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen