What's wrong?

Another dream has come undone. You feel so small and lost. Like you're the only one. You wanna scream; cause' you desperate.

broken home broken guy broken life

How do you know when to let go?

I wish there was a way. To make you come back and stay. Believe me; I have changed. I know; I'm not the same. I'm running out of words to say now. Where do I go from here?

Reason

Hope

Don't lose your faith. I know you're right Don't be scared of being lonely. I'm here with you.

Die Wundertolle
Vergangen, aber nicht vergänglich

Fester Grund

Sitzend auf der Schaukel, sein Blick eiskalt. Keine Gefühle im Innern, er verletzt durch Gewalt. Gedanken weit weg in ferner Zeit. Sein Geist nun noch nicht reaktionsbereit.

Geschockt, gebannt, jeder Part. Die Idee zu kämpfen, doch seine Kraft versagt. Kein Licht, kein Seil, das Rettung bringt. Aufgeben, erliegen; Er entscheidet und springt.

Runter von der Schaukel, hinein ins Leben. Ziele entdeckt und die Pläne zum Strebens. Das Ende für ihn der Neuanfang. Für ein erfülltes Leben ohne Zweifel fort an.

Outside there's a bird and it is singing and outside of my window, there's a life. I feel like someone's talking to my spirit. They tell me that there's a reason to survive.

Ich habe das Gedicht circa in der 8. Klasse geschrieben, das ist mittlerweile 12 Jahre her. Ich bin 26. Es ist seltsam über so etwas zu stolpern und zu erkennen, dass man auch mit 14 Jahren schon Pläne geschmiedet hat. Aktuell lebe ich zwar lieber in den Tag, nehme mir aber immer wieder Neues vor, so wie spanisch zu lernen und Posaune zu spielen. Ich lebe In den Tag, aber verträume ihn nicht. Das wollte ich damals schon ausdrücken. Ziele zu verfolgen oder sich neu zu setzen, vor allem auch dann, wenn es einem nicht gut geht. Wenn ein Traum leider geplatzt ist, wenn man in einer Krise oder an einem emotionalen Tiefpunkt steckt und dort nicht weiter weiß. Es geht immer weiter. In solchen Zeiten muss man dann auch für sich selbst ein Licht und Rettungsseil sein. Zu zweit Ist es zwar meistens angenehmer, aber es geht auch so.

And I know, no matter how much colder or how much I carry on my shoulders as long as I'm standing, I'll be closer, cause it ain't over, 'til it's over. But we don't get down. No, we don't get down. We can turn this 'round and maybe it's today...

9.7.17 12:44
 
Letzte Einträge: Every chance we get we run...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen